Aktuelles zu unserer Störungsnummer:

Austausch unserer Störungsnummer und Hinweise zum Verhalten bei Gasgeruch

Wir haben Sie und rund 99.000 andere Kunden in der letzten Woche darüber informiert, dass wir ab sofort über eine neue Störungsnummer für Sie erreichbar sind. Dabei haben wir die Gelegenheit genutzt, unsere Hinweistafel zum Verhalten bei Gasgeruch zu aktualisieren.

Bitte tauschen Sie - falls noch nicht geschehen- die alte Hinweistafel gegen die neue aus! Sie helfen uns damit sich und ihr Umfeld im Ernstfall zu schützen.
Vielen Dank!

Angabe des Zählerstandes

Um sicherzustellen, dass Sie die Hinweistafel erhalten und in der Nähe des Zählers angebracht haben, haben wir Sie um die Ablesung eines aktuellen Zählerstandes gebeten.
Sofern Sie Ihren Zähler bereits in den letzten vier Wochen abgelesen haben, brauchen Sie uns keine erneute Zählerstandmitteilung zu machen. Die Mitteilung des Standes erfolgt idealerweise über unser Portal (einfach den beigefügten QR-Code scannen). Hier gelangen Sie zu unserem Opens internal link in current windowOnlineportal.
Im Einzelfall kann es vorkommen, dass in unserem System bereits ein Zählerstand hinterlegt ist und eine automatische Verarbeitung nicht möglich ist. In diesen Fällen senden Sie uns bitte den abgelesenen Zählerstand per E-mail an Opens window for sending emailservice@ww-netzgesellschaft.de


Schutzmaßnahmen in der Corona-Krise

Kundencenter wieder geöffnet

Alle unsere Kundencenter haben unter Einhaltung der Sicherheits- und Hygienevorgaben wieder für Sie geöffnet. Wir bitten Sie alle Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten und einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

 

Wichtige Hinweise für den Monteurbesuch

Auch in der Corona-Pandemie sind unsere Monteure in bestimmten Fällen bei Ihnen vor Ort. Für diese Einsätze bitten wir Sie, folgende Hinweise zu beachten:

  1. Halten Sie bitte Abstand: Für unsere Monteure gilt ein Sicherheitsabstand von mindestens 2 Metern.
  2. Wir bitten Sie, diesen ebenfalls einzuhalten; Warnung bei bestehenden Corona-Infektionen: Sollten sich erkrankte Personen im Haushalt befinden, informieren Sie unsere Mitarbeiter bitte sofort, damit weitere Schutzmaßnahmen ergriffen werden können.
  3. Bitte desinfizieren Sie nach Möglichkeit Räume und Arbeitsflächen. Unsere Mitarbeiter wiederrum desinfizieren sich vor und nach jedem Hausbesuch die Hände, tragen alternativ Einweghandschuhe und reduzieren Berührungen im Haus auf das Nötigste.

Mit diesen Maßnahmen ermöglichen Sie es uns, auch in schweren Zeiten bei Ihnen vor Ort sein zu können. 

 

Herzlich willkommen bei der Westerwald-Netz GmbH

Die Westerwald-Netz GmbH ist ein Verteilnetzbetreiber in der Region Altenkirchen – Betzdorf – Bad Marienberg – Hachenburg. Sie ist eine 100-prozentige Tochter der rhenag Rheinische Energie AG, Köln. Ihr Geschäftsführer ist Dr. Bernd Ganser.

Die Westerwald-Netz GmbH verantwortet im regulierten Bereich die Planung, den Bau, die Instandhaltung und den Betrieb von rund 750 Kilometern Gasverteilnetz.

Die Westerwald-Netz GmbH sorgt mit ihren erfahrenen und qualifizierten Mitarbeitern dafür, dass Erdgas störungsfrei bei den angeschlossenen Haushalts-, Gewerbe- und Industriekunden ankommt.

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an unter Tel. 02241-95921-0. Wir helfen gerne weiter!


 
Störungsannahme

Unsere neue Störungsnummer –
rund um die Uhr:

0800/6484848

Im Notfall rufen Sie bitte die Polizei (110) oder Feuerwehr (112) an.

Video:
Opens external link in new windowVerhalten bei Gasgeruch

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen!

 
 
Erdgasumstellung

L-Gas geht, H-Gas kommt. Alles Wichtige zur Erdgasumstellung finden Sie
Opens external link in new windowhier.

 
 

Zur Zählerstandeingabe: www.ww-netzgesellschaft.de/portal

oder geben Sie Ihren Zählerstand telefonisch an:

02741-9211-0

Bitte halten Sie hierzu Kundennummer, Zählernummer und Zählerstand bereit.

 
 
Kontakt

Westerwald-Netz GmbH

Geishardtstraße 44

57518 Betzdorf-Alsdorf

Tel.: 02741 / 9211-0

netzbetrieb@ww-netzgesellschaft.de